Updates 1.Mai

Wie heute bekannt geworden, hat die Stadt Erfurt den für den 1.Mai geplanten Aufmarsch der NPD zu einer Standkundgebung beauflagt. Begründet wurde dies mit den Mangel an Polizeikräften für den 1.Mai, die eine Durchführung nicht gewährleisten könne. Auch angemeldete Antifa-Demonstrationen wurden mit der selben Begründung zu Standkundgebungen beauflagt.

Nur wenige Stunden hielt diese Auflage der Neo-Nazi-Demo stand und wurde bereits in der ersten Instanz vom Verwaltungsgericht gekippt. Wie die Ordnungsbehörde mit dieser Pleite umgehen wird ist noch nicht absehbar. Mit dieser Ausgangssituation hat die angemeldete Route der NPD weiterhin Gültigkeit! ( siehe Karte 1.Mai )

Auch das antifaschistische Bündnis NoWay wird gegen die Beauflagung diverser Kundgebungen und Demonstrationen auf juristischen Wege begegnen. Auch hierbei ist es Möglich, dass die Auflagen der Stadt Erfurt gekippt werden. Wir halten euch auf den Laufenden und halten an der Mobilisierung der Antifa-Demo um 9:00 Uhr auf dem Anger (vor dem Einkaufszentrum Anger 1) fest.

Infos am 1.Mai bekommt ihr über den Twitter-Account der antifaschistischen Koordination Erfurt [ake]: https://twitter.com/akerfurt und unter dem Hashtag #1maiEF